Anmeldung für die Zirkuswoche 2020 mit neuem Online-Anmeldeverfahren

Mit der Anmeldung für die inklusive Zirkuswoche des Jugendhaueses „AREA48734“ löst man in diesem Jahr das Ticket für eine Zeitreise. Das Reisen durch die unterschiedlichen Zeitepochen wird in der 1. Herbstferienwoche vom 12. – 16.10.2020 das diesjährige Motto sein. Ob Steinzeit, 1980er-Jahre oder das Jahr 3275 – wohin die Reise geht entscheiden die jungen Artistinnen und Artisten und werden dabei begleitet von den Zirkuspädagogen und Betreuern.

In dem einwöchigen, inklusiven Zirkusprojekt sind die verbindlichen Betreuungszeiten täglich von 9:00 – 17:00 Uhr. Mittags wird gemeinsam in den Gruppen gegessen. Der Elternbeitrag beträgt für die komplette Woche (inkl. Verpflegung, Getränke, Snacks) 40,00 €.

Aufgrund gültigen Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronapandemie, findet die Zirkuswoche in diesem Jahr mit einer reduzierten Teilnehmerzahl statt. Während der Bring- und Abholsituationen zum RekenForum ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Da das Training in Kleingruppen stattfindet, kann während der Zirkuswoche auf das Tragen dieser Mund-Nasen-Bedeckung verzichtet werden.

In wie fern es für das Publikum eine öffentliche Aufführung am Freitag, 16.10.2020 im RekenForum geben wird, wird noch bekannt gegeben.

Mit den diesjährigen Anmeldungen für die Zirkuswoche des Jugendwerkes Reken e. V. hat übrigens das neue Online-Anmeldeverfahren für Rekener Ferienangebote Premiere. Bisher gab es immer einen Anmeldetag und das Verfahren „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Zukünftig werden die Anmeldungen zu der Zirkuswoche, sowie des Rekener Sommerferienkalenders online stattfinden. Über die neu eingerichtete Plattform »Rekener Ferienplaner« können Eltern nun einen Account erstellen und in der Zeit vom 07. – 13.09. ihre Kinder zu der beliebten Ferienaktion anmelden. Da es erwartungsgemäß mehr Anmeldungen als Plätze gibt, startet am 14.09. dann per Zufall die Verlosung der Plätze. Wer einen der begehrten Plätze erhält, bekommt nach der Verlosung eine E-Mail-Bestätigung.

Der Vorteil des neuen Anmeldeverfahrens ist, dass Eltern jederzeit beim Rekener Ferienplaner online einsehen können, welche Aktionen es gibt und ob dazu noch freie Plätze vorhanden sind. Sofern Kinder an einer gebuchten Veranstaltung doch nicht teilnehmen können, können die Eltern den Platz außerdem ganz bequem von Zuhause aus wieder freigeben. Diese freien Plätze können dann von anderen Kindern nach dem Verlosungszeitraum wieder neu gebucht werden.
Für Rückfragen stehen Ihnen Alina Dehling vom Kinder- und Jugendbüro sowie Antje Jacobs vom Jugendwerk Reken e. V. zur Verfügung.