Willkommen im Jugendzentrum
AREA 48734

Was gibt's neues?!

Öffnungszeiten

  Mo - Mi: 14:30 - 20:00 Uhr
  Do: 14:30 - 21:00 Uhr
  Fr: 14:30 - 21:00 Uhr
(FLEXIFRIDAY: flexible Öffnungszeiten bis 22:00 Uhr möglich)

Das bietet unser Team:

Besonderen Wert legen die Mitarbeiter auf den Schutz- und Freiraum der Besucher.
Dieser ermöglicht ihnen, sich in einem angemessenen Rahmen der eigenen Fähig- und Fertigkeiten bewusst zu werden und sie einzusetzen.

Abwechslung

Regelmäßige, aber auch freie Freizeitangebote wie z.B. Basteln, Kochen, Werken, Spielen und vieles mehr…

Events & Aktionen

Besondere Aktionen zu besonderen Anlässen wie z.B. Ferienkalenderaktionen oder Schools-Out-Partys

Projektarbeit

Wie zum Beispiel Theaterprojekte, gestalterische Projekte oder inklusive Zirkusprojekte während der Ferien

Ansprechpersonen

Erfahrene und gesprächsbereite Pädagogen und Pädagoginnen mit einem offenen Ohr für alle Themen des Lebens

Wir sind für dich da...

Der vertrauensvolle Kontakt zu den jungen Menschen, ist die
Basis unserer wertschätzenden und unterstützenden sozialpädagogischen Arbeit.

Henning Sittlinger

Pädagogischer Leiter
Henning arbeitet seit Juli 2013 im Jugendwerk und ist als pädagogische Leitung für die konzeptionelle Ausrichtung der gesamten pädagogischen Arbeit verantwortlich.

Marvin Buchecker

Aufsuchende Jugendarbeit
Pädagogischer Mitarbeiter
Marvin hat seinen kompletten Praxisanteil des Studiums der Sozialen Arbeit im Jugendzentrum absolviert. Er ist super engagiert und hat immer wieder kreative Ideen, die er mit den jungen Menschen umsetzt.

Zielgruppe der Jugendarbeit

Träger des Jugendzentrums AREA48734 und der Aufsuchenden Jugendarbeit
in der Gemeinde Reken ist das Jugendwerk Reken e.V.
Jeder ist im AREA48734 herzlich willkommen!

Zielgruppe sind Kinder, Jugendliche, Heranwachsende und junge Erwachsene im Alter von 6 bis 27 Jahren. Nationalitäten, Geschlecht oder Religion werden wertfrei akzeptiert und spielen keine Rolle für die pädagogische Arbeit.

Unser Hauptanliegen besteht darin, unserer pädagogischen Ausrichtung die Rechtfertigung zu geben, eine lebensweltorientierte, akzeptierende und gerechte Kinder- und Jugendarbeit zu leisten. Sie ist mit ihren pädagogischen Möglichkeiten und Angeboten ein Spiegelbild der Lebenssituation aller Besucher und Besucherinnen.

  • Freizeit als einen selbstbestimmten Lebensbereich in Abgrenzung von Ausbildungs- und Arbeitswelt

  • Sich innerhalb bestimmter sozial akzeptierter Grenzen zu bewegen und den eigenen Einfluss auf die Gesellschaft steuern

  • An den Interessen der jungen Menschen anknüpfen und Lerninhalte mitbestimmen und mitgestalten lassen

  • Vorbeugende Maßnahmen und Frühförderungen um lebensnahe Situationen richtig einzuschätzen sowie mit Frustration und Aggression umzugehen

Schau dich bei uns um…

Schick uns eine Nachricht

Wir werden uns zeitnah bei dir melden...